Sanofi Gynäkologie – Frauen vor Thrombose schützen!

WILLKOMMEN BEI SANOFI GYNÄKOLOGIE – FRAUEN VOR THROMBOSE SCHÜTZEN!

Empfängnisverhütung, Hormonsubstitution und gynäkologische Eingriffe lassen die Wahrscheinlichkeit für eine Thrombose bei Frauen steigen. Zusätzlich steigert besonders die prä- und postpartale Zeit das Risiko für ein thromboembolisches Ereignis der werdenden Mutter.
Damit Sie auch für zukünftig Enoxaparin sicher in der Gynäkologie anwenden können, stellt Ihnen Sanofi folgende Informationen zur Verfügung:

  • Gynäkologische Chirurgie
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Osteoporose und HIT II
  • Leitlinien & Studienübersichten

Sie wollen auch in Zukunft evidenzbasiert Frauen vor Thrombose schützen?

Für Ihren geschützten Fachkreisbereich klicken Sie hier